NEWSBEITRÄGE

        >>   alle Eintragungen


Kegeln - Luckauer Mädels erfolgreich in Wolfsburg   >>   

Kegeln - Luckauer Nachwuchskegler holen Pokale in Kyritz   >>   

Kegeln - Luckauer Nachwuchskeglerinnen räumen bei Sportlerehrung ab   >>   

Kegeln - Kegelnachwuchs kürte Landesmeister in der Gartenstadt   >>   

Kegeln - Luckau ist Gastgeber der diesjährigen Landeseinzelmeisterschaft der Jugend   >>   

Am 14. und 15. April 2018 finden auf der Bundeskegelbahn Am Anger 19 die 28. Landeseinzelmeisterschaften der Jugend im Bohlekegeln statt. Luckau ist damit zum sechsten Mal Austragungsort dieser Veranstaltung. An beiden Tagen starten insgesamt 72 Jugendliche aus 9 Kreisfachverbänden. Diese haben sich über die Kreismeisterschaften sowie über die Ranglistenwertung der Landesvereinsmeisterschaft qualifiziert. Neu ist in diesem Jahr die Altersklassenbezeichnung: Mit Inkrafttreten der neuen DBKV-Sportordnung zum 01.04.2018 bekommen die bisherige A-Jugend die Bezeichnung U18 und die bisherige B-Jugend die Bezeichnung U14. Somit startet in Luckau am 14.04. die U18 und am 15.04. die U14. Beginn für die männliche Jugend ist jeweils um 9.00 Uhr, für die weibliche Jugend jeweils um 13.40 Uhr.

Landeseinzelmeisterschaften der Jugend
Landeseinzelmeisterschaften der Jugend 2018

Teilnehmerstärkster Kreisfachverband ist der KFV Barnim mit 13 Startern. Die meisten Starter aus einem Klub stellen der 1. KC 1927 Beeskow sowie der austragende SC Einheit Luckau mit jeweils 8 Teilnehmern. Für Luckau dabei sind am Samstag Jakob Trogant und Moritz Rosner (U18 männlich). Am Sonntag starten dann Theo Golze und Pascal Niendorf (U14 männlich) sowie Alexa Radigk, Vanessa Wilde, Talea Schultz und Lina Trogant (U14 weiblich). An beiden Tagen werden insgesamt 16 Startplätze im Einzel zur Deutschen Jugendmeisterschaft vom 1. bis 3. Juni in Kiel vergeben. Es sind also spannende Wettkämpfe zu erwarten.

2018-04-04 - Andrea Schultz